Der KunstpfadBIOLOGISCHE KOLLOQUIENWeg zu uns ImpressumSuche auf der Website Publikationen
 
To English Homepage

Die Homepage der

AG Biosystematische Dokumentation ist umgezogen. Sioe finden uns jetzt hier

Unser Profil

  • Universitäre Lehre mit Schwerpunkt auf Biosystematik, Phylogenetik, Evolution sowie Vergleichende und Funktionale Morphologie für Biologiestudierende und Interessierte in Form von Vorlesungen, Seminaren und Praktika

  • Forschung und Serviceleistungen im Hinblick auf:

    • Biosystematik mit Schwerpunkten auf Primärer Dokumentation (Beschreibung, Dokumentation, Taxonomie), Vergleichender und funkionaler Morphologie, Phylogenie und Evolution als primären Aufgaben der Biosystematik – Forschungobjekte innerhalb der Metazoa: z. B. Nemathelminthes und Arthropoda, speziell Crustacea – lebend und fossil (insb. Forschung am so genannten 'Orsten' siehe linke Spalte)
      Forschung an Arthropoda speziell in Hinblick auf Frühvolution ausgewählter Taxa, Morphologien, Ontogenien (Larvalentwicklung), Funktionsmorphologie und Vielem mehr
      Invasive Tiere, z. B. Bachflohkrebse (Gammariden, u. a. im Bodensee), speziell Morphologie und Funktion der Mundwerkzeuge (hauptsächlich per Rasterelektronenmikroskopie), zur Zeit Erweiterung auf alle Gammariden in Deutschland
      Computer und Multimedia in Biosystematik und Dokumentation (und der Biologie allgemein): Grundlagen der computergestützten Dokumentation und Präsentation (leider nicht mehr möglich aus Gründen der Umstellung der Uni-Strukturen), Grundlagen der computergestützten Verwandtschaftsanalyse (PAUP, MACCLADE, usw.) und Anderes
      Neue bildgebende Verfahren in der Biologie und Systematik (cLSM, µCT, Fluoreszenzmikroskopie und mehr) und 3D-Modellierungen (mit Software Blender), Bildbearbeitung mit Photoshop usw.

Ferner

Aktuelle Infos zu uns

Unterrichtsangebot SS 2012 und WS 2012/13 linke Spalte


Das AG-Team 2011

2012

Juni: unsere Vorlesung zur Phylogenie und Systematik der Metazoa startet zum achten Mal

2011

November: J.T. Haug erhält seinen 4. Preis, den Hintelmannpreis der Zool. Staatssammlungen München

Juli: Das Team 'Orstenies' wird erster beim Amateur-Faustballturnier in Ulm

J.T. Haug erhält Förderpreis der DZG

C. und J.T. Haug verlassen Ulm, um in den USA zu forschen

D. Waloszek wird 60

2010

Oktober: Übersichtsartikel zum Orsten mit schönen Bildern in japanischem Magazin

12. Juli: Artikel zur Publikation in der Südwestpresse

Juni: AG-Mitglieder publizieren am 22. 6. Artikel in Current Biology, dazu auch Beitrag auf der Webseite der Uni Ulm:

http://www.uni-ulm.de/home2/presse/aktuelles-thema/krebslarven-seit-millionen-von-jahren-in-fossilien-konserviert.html


Ältere Infos siehe Archiv

To top To top
Last revision: 16. November 2011